Ihr Ansprechpartner für Weiterbildungen im Pflegebereich

Sie haben sich für die Gesundheits- und Krankenpflege entschieden, eines der schönsten und vielfältigsten Arbeitsfelder. Ergreifen Sie die Chance, Ihre Qualifizierungen auszubauen. Wir informieren Sie, wie Sie mithilfe unseres Angebots für Fort- und Weiterbildungen Ihre Perspektiven erweitern können.
Sichern Sie aktiv Ihre berufliche Zukunft.

10 Gründe für Ihren Erfolg mit mbd

 

1. Flexible Zeiteinteilung

Eine Fort- und Weiterbildung ist mit der richtigen Motivation und Selbstorganisation auch neben dem Beruf, dem Schichtbetrieb und den famliären Verpflichtungen möglich. Entscheiden Sie selbst über Ihre persönlichen Lernzeiten.
 

2. Persönlicher Kontakt zu Teilnehmern und Dozenten

Unsere Dozenten verstehen sich als Ihre Lernbegleiter. Auch wenn Sie allein von zu Hause oder unterwegs lernen, sind wir an Ihrer Seite. Zudem fördern wir den Austausch und Dialog unsererer Teilnehmer, ob beim regelmäßigen Besuche des virtuellen Klassenzimmers oder an den Präsenztagen.
 

3. Berufserfahrung als Grundlage zum Erfolg

Dank Ausbildung und jahrelanger Berufserfahrung bringen Sie die nötige Expertise mit, die Sie für Leitungs- und Fachaufgaben qualifiziert. Nutzen Sie die Möglichkeit, das mit mbd neu erworbene Wissen unmittelbar mit Ihren eigenen Erfahrungen abzugleichen.
 

4. Individualität im virtuellen Klassenzimmer

Wir berücksichtigen Ihre Qualifikationen und Vorleistungen sowie örtliche und betriebliche Gegebenheiten. Teilen Sie uns familiäre oder berufliche Einschränkungen und Besonderheiten vorab mit. Wir beraten Sie individuell und erstellen Ihnen einen persönlichen Bildungsplan.
 

5. Aufeinander abgestimmte Lehrmethoden

Dank des integrierten Ansatzes von Studienbriefen, Präsenztagen und virtuellem Klassenzimmer eignen Sie sich die Inhalte nachhaltiger an. Ein Praktikum ermöglicht gegebenenfalls den Ausbau angebahnter Kompetenzen. So gestaltet sich das Lernen abwechslungsreich und effektiv.
 

6. Mit Studienbriefen am Ball bleiben

Ihre Studienbriefe erhalten Sie in mehreren Arbeitspaketen. Sobald Sie eine Aufgabe bearbeitet und eingesendet haben, widmen Sie sich dem neuen Lernstoff. Auf diese Weise ist Ihr Lernpensum überschaubar und die Themen bleiben spannend.
 

7. Durch Lernfortschritte Selbstvertrauen gewinnen

Unsere Dozenten gehen Ihre Einsendeaufgaben durch, spiegeln Ihre Lernfortschritte und zeigen Lösungen auf. Unser Ziel ist es, Ihnen Freude am Lernen zu bereiten, so dass Sie mit Neugier auf das Feedback zu Ihrer Einsendeaufgabe warten.
 

8. Gut vorbereitet in die Prüfung gehen

Bei Weiterbildungen mit Abschlussprüfung können Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis stellen. Je nach Lehrgang erstellen Sie eine Hausarbeit und legen eine mündliche Prüfung ab. Dank regelmäßiger Lernkontrolle sind Sie bestens vorbereitet.
 

9. Das Zertifikat in Ihren Händen

Sie haben es geschafft! Sie haben Ihre Kompetenzen erfolgreich weiterentwickelt und erhalten eine Teilnahmebescheinigung oder ein Zertifikat. Die Lehrgänge mit einem Zertifiket qualifizieren Sie für Leitungs- und Führungspositionen im Alten-, Gesundheits- und Pflegebereich und finden grundsätzlich bundesweit Anerkennung bei den Trägern der Landespflegeverbände, den Heimaufsichten und den medizinischen Diensten der Pflegekassen (MDK).
 

10. Finanzielle Förderung erhalten

Wir beraten Sie gerne persönlich zur Finanzierung und zu allen staatlichen Fördermitteln, die Ihnen für unsere berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildungen zur Verfügung stehen. Wir helfen Ihnen, das richtige Förderproramm auszusuchen und Förderbedingungen zu verstehen.