Für die Erstellung und den Versand Ihrer Einsendeaufgaben sowie für die mediengestützten Präsenzseminare benötigen Sie die entsprechende Hardware mit Internetanschluss und Audiofunktion. Darüber hinaus fallen gegebenenfalls Fahrt- und Unterbringungskosten für die Teilnahme an den Präsenztagen an. In beiden Fällen können Sie diese Kosten bei Ihrer jährlichen Einkommenssteuererklärung geltend machen. Denken Sie daran, dass Sie auch (bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen) Ihr Arbeitszimmer, eventuelle persönliche Schreibunterlagen, Porto und einen Teil der Internetgebühr absetzen können. Als Tipp: Sammeln Sie alle Belege, die Sie für die Ausgaben von unterrichtsrelevanten Anschaffung erhalten, damit sind Sie auf der sicheren Seite.
Das müssen Sie auch gar nicht. Zeitlich eingespannt ist - von wenigen Ausnahmen abgesehen - eigentlich jeder heute. Als Tipp: Erstellen Sie sich von Anfang an einen Wochenstundenplan, in dem Sie Ihre berufliche Arbeitszeit und Ihre Lernzeit eintragen und den Sie für alle Familienangehörigen sichtbar anbringen. Für Ihre Lernzeit suchen Sie sich einen ruhigen Platz, an dem Sie ungestört sind. So verlieren Sie Ihre Zeit nicht aus den Augen und Ihre Lieben werden bald lernen, dass die Lernzeit ganz und gar Ihnen gehört.
Alle Teilnehmer kommen aus Kranken- oder Pflegebereichen. Männer und Frauen unterschiedlichen Alters nehmen an unserem Lehrgang teil. Das bietet jedem einzelnen die Möglichkeit, sich einerseits mit seiner spezifischen Kompetenz einzubringen und ohne Hemmungen Fragen aufzuwerfen. Dadurch lernen Sie nicht nur miteinander, sondern auch voneinander.
Dem Umstand, dass viele Teilnehmer Bedenken haben, Sie könnten im Betrieb wegen ihrer Qualifikationspläne kritisiert werden, trägt unser Lernsystem Rechnung. Sie benötigen keine Genehmigung des Arbeitgebers, und Ihren Kollegen müssen Sie auch nichts sagen. Sie können eigenständig die Weiterbildung durchführen.

Fördermöglichkeiten

Zu Fragen Ihrer individuellen Förderung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!


bildungsscheck


bildungsscheck logo


praemiengutscheine-gruen


qualifizierungsoffensive


eu

harfe


eu