Sie bestimmen über Ihre Zeit

1Egal, ob Sie im Schichtbetrieb arbeiten oder familiären Verpflichtungen nachkommen müssen. Die Zeit, die Sie mit der Vertiefung Ihres Wissens verbringen, gehört Ihnen ganz allein. Sie entscheiden selbst, wann und an welchem Ort Sie lernen wollen. Entscheidend ist nur, dass Sie sich diese Freiheit nehmen und mit Spaß Neues erfahren möchten

Im regelmäßigen Kontakt mit Teilnehmern und Lehrkräften

2Sie lernen von zu Hause, aber Sie sind nicht allein. Wir fördern den Austausch der Teilnehmer untereinander durch die regelmäßige Teilnahme an den mediengestützten Präsenzseminaren. Wenn Sie eine Frage an Ihre Lehrkraft haben, rufen Sie diese einfach an.

Ihre Erfahrung ist die Grundlage Ihres Erfolges

3Durch Ihre Ausbildung und Ihre jahrelange Tätigkeit im Heil- und Pflegebereich haben Sie bereits gezeigt, dass Sie das notwendige Interesse und die Kompetenz mitbringen, um sich für Leitungsaufgaben zu qualifizieren. Dadurch können Sie Ihr neu erworbenes theoretisches Wissen mit Ihren eigenen Erfahrungen abgleichen und im Dialog mit Ihrer Lehrkraft und anderen Teilnehmern diskutieren.

Individualität im virtuellen Klassenzimmer

4Für eine zügige Absolvierung der Weiterbildung werden Sie von unseren Lehrkräften zu Beginn hinsichtlich Ihrer persönlichen Qualifikationen, der örtlichen und betrieblichen Gegebenheiten und familiären Besonderheiten beraten. Das Ergebnis ist ein individueller Bildungsplan. Darin werden auch mögliche Anerkennungen von bereits durchgeführten Weiterbildungen berücksichtigt.

Abwechslung durch aufeinander abgestimmte Lehrmethoden

5Durch den integrierten Ansatz von eigenständigem Arbeiten anhand von Studienbriefen, Präsenztagen, videogestützter Diskussion und Praktikum gestaltet sich das Lernen abwechslungsreich und bietet immer wieder neue Denkansätze. Dabei wird das Erarbeiten der Theorie im Fernlernen mit dem Umsetzen in die Praxis, dem Kontakt zu Teilnehmern und Lehrerkollegium im Präsenzlernen effektiv kombiniert.

So bleiben Sie am Ball: mit überschaubaren Schritten

6Ihre Studienbriefe erhalten Sie in drei Arbeitspaketen, zu Beginn der Weiterbildung, nach sechs und zehn Monaten. Auf diese Weise ist das Pensum überschaubar und die Themen bleiben spannend.Sobald Sie eine Einsendearbeit an uns abgesandt haben, können Sie sich schon Ihrem neuen Lernstoff widmen, während eine Lehrkraft Ihre Aufgaben liest und bewertet. Dadurch sparen Sie wertvolle Zeit und bleiben am Ball.

Wir geben Anerkennung und  Selbstvertrauen

7Sie werden sich bald selbst dabei ertappen, wie Sie neugierig und mit Vorfreude auf das Ergebnis Ihrer Arbeit warten, denn es gibt keinen angstbehafteten Erfolgsdruck, wie Sie ihn vielleicht aus Ihrer Schulzeit kennen. Wir spiegeln Ihre Lernfortschritte und zeigen Ihnen Lösungen auf. Der regelmäßige Kontakt zwischen Ihnen und Lehrkräften hilft Ihnen, Selbstvertrauen zu entwickeln und Ihre Stärken auszubauen. So bereitet Lernen Freude.

Sie stellen Ihr Können unter Beweis

8Zum Abschluss Ihres Lehrgangs, zeigen Sie, was Sie gelernt haben. Sie erstellen eine eigene Hausarbeit und legen die mündliche Prüfung ab. Aber keine Angst, das Thema der Hausarbeit und die prüfenden Lernbereiche werden Ihnen rechtzeitig vor dem Termin mitgeteilt, so dass Sie sich in aller Ruhe darauf vorbereiten können. Denn bei den mediengestützten Präsenzseminaren, den Präsenztagen, dem Praktikum und auch mit den Studienbriefen und Einsendeaufgaben erhalten Sie eine regelmäßige Lernkontrolle. So sind Sie bestens auf das Abschlusskolloquium eingestellt.

Das Zertifikat als krönender Abschluss in Ihren Händen

9Sie haben es geschafft! Das ist Ihr Ausweis zum Eintritt in eine Leitungs- und Führungsposition im Heil- und Pflegebereich - in einen Beruf mit Zukunft. Mit einer Weiterbildung beim Medizinischen Bildungszentrum Deutschland finden Sie bundesweite Anerkennung bei den Trägern der Landespflegeverbände, den Heimaufsichten und den medizinischen Diensten der Pflegekassen (MDK).

Ratenzahlung

10Ihre Weiterbildung zahlen Sie bequem in monatlichen Raten und behalten so den finanziellen Überblick.